Demenz: Vitamin B hält den Geist fit

Vitamin B gegen Demenz Gute Nachricht für alle deutschen Seniorinnen und Senioren, die befürchten, dass sie mit Zunahme ihrer Lebensjahre von Demenz oder Alzheimer heimgesucht werden.

Eine neue Studie hat jetzt den Beweis erbracht, dass dem schleichenden geistigen Verfall auf eine einfache Weise entgegengewirkt werden kann. Schon ein einfacher Vitamin-Mix kann offenbar wahre „Wunder“ bewirken.



Viele ältere Menschen werden das Gefühl nicht los, dass die Leistungsfähigkeit ständig nachlässt. Natürlich kann ein Mann mit 70 Jahren nicht nur die Straßen flitzen als hätte er soeben erst sein Abitur erfolgreich bestanden. Die Angst, dass das Gedächtnis immer mehr nachlässt, steht für viele ältere Mitbürger eine echte Bedrohung dar. Foto: SocialIsBetter, flickr.com.

Die Angst kann diesen Menschen genommen werden, wenn man der Wissenschaft Glauben schenkt. Ein erster Schritt dazu ist eine Untersuchung der Blutwerte. Es kann leicht sein, dass ein überhöhter Homocystein-Spiegel die Ursache ist, weshalb ältere Menschen immer vergesslicher werden.

Das Zellgift kann dazu führen, dass die Leistung des Hirns immer mehr geschädigt wird, im Endstadium wird dann Alzheimer oder Demenz diagnostiziert. Dagegen hilft am besten die regelmäßige Einnahme von Vitamin B, das haben Forscher aus Schweden und Großbritannien jetzt herausgefunden.

Vitamin B ist gegenwärtig offenbar das beste Mittel gegen den Abbau der Gehirnmasse, geht aus einer Studie hervor. Bis dato haben nur wenige ältere Menschen in Deutschland gewusst, dass Vitamin B Präparate, die in den Apotheken erhältlich sind, mithelfen können, auch im hohen Alter mit einer geistigen Frische ausgestattet zu bleiben.

Demenz: Vitamin B hält den Geist fit, 4.0 out of 5 based on 1 rating

GD Star Rating
loading...

Beitrag kommentieren