Deutsche Rentner haben höhere Lebenserwartung

Bevölkerungsforschung: Lebenserwartung steigt Die deutschen Rentner dürfen sich über eine immer längere Lebenserwartung freuen. Das hat nun eine Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB), das in Wiesbaden beheimatet ist, herausgefunden.

Die deutschen Seniorinnen und Senioren können demnach ihre wohlverdienten Tage im Ruhestand immer länger genießen.



Die Untersuchung hat ergeben, dass die deutschen Rentner im Jahr 2011 um zwei Jahre im Durchschnitt länger leben als etwa noch im Jahr 1999. Damit ist bewiesen, was viele bereits vermutet haben.

Der demografische Wandel in der Bundesrepublik setzt sich auch in Zukunft weiter fort. Die Menschen verbringen immer mehr Zeit als Senioren und können dadurch ihren wohlverdienten Ruhestand auch entsprechend länger genießen. Foto: Screenshot BiB Homepage.

In der Bundesrepublik Deutschland leben heute mehr Senioren im Ruhestand als je zuvor. Eine Frau, die im Jahr 2011 mit 65 Jahren ihre Rente antritt, kann damit rechnen, dass sie noch 20 Jahre vor sich hat. Bei Männern ist die Lebenserwartung geringer, das war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben.

Männer, die im Jahr 2011 mit 65 Jahren in Pension gehen, können davon ausgehen, im Schnitt noch 17 Jahre als Pensionist genießen zu dürfen. Interessant ist der Vergleich der alten mit den neuen Bundesländern.

In den neuen Bundesländern ist die Lebenserwartung in den letzten zwölf Jahren deutlicher angestiegen als in den alten. Allerdings dürften die Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland nach Meinung der Experten mit dem Lauf der Zeit deutlich abnehmen.

Weitere Informationen: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Deutsche Rentner haben höhere Lebenserwartung, 4.6 out of 5 based on 8 ratings

GD Star Rating
loading...

Beitrag kommentieren