Entlastung durch Tagesmütter für die Kindertagespflege in der Schweiz

Senioren-Urlaub

Nicht jeder, der Nachwuchs bekommen hat, kann sich selbst den ganzen Tag um seine Kinder kümmern. Je nach Lebensumständen kann einem die komplette Haushaltsführung zusammen mit der Kindererziehung auch schnell einfach über den Kopf wachsen. Spätestens jedoch, wenn Mutter, Vater oder beide wieder in die Berufstätigkeit einsteigen, ist beides nicht mehr unter einen Hut zu bringen.

Traditionell werden Kleinkinder daher in die Krippe gebracht, größere Kinder verbringen ihren Tag in der Regel im klassischen Kindergarten. Hier wird auch nicht nur die Betreuung sichergestellt, sondern auch ein wichtiger Grundstein für die Entwicklung des Kindes gelegt. Denn soziale Kontakte und das frühzeitige Erlernen des richtigen Umgangs mit familienexternen Menschen sind für den späteren Lebensweg der Kleinen unerlässlich.

Allerdings sind Plätze in derartigen Einrichtungen oftmals rar und mit langen Wartezeiten verbunden. Als Alternative konnte sich vor allem in den letzen Jahren das Konzept der Tagesmutter etablieren. Diese betreuen den Tag über kleinere Gruppen von Kindern, als es im Kindergarten üblich wäre. Teilweise ist auch die Einzelbetreuung üblich. In jedem Falle bietet dies den Vorteil erhöhter Flexibilität und die Möglichkeit, individueller auf jedes einzelne Kind einzugehen. Die Betreuung findet wahlweise im Haushalt der Tagesmutter oder im Haushalt der Familie selbst statt.

Entgegen der weit verbreiteten Annahme, eine Tagesmutter sei teurer Luxus, ist dem jedoch nicht zwangsläufig so. Die anfallenden Kosten für Tagesmütter sind denen für einen Platz im Kindergarten relativ ähnlich.

Wer auf der Suche nach einer Tagesmutter ist, muss heutzutage keine Zettel mehr am schwarzen Brett anbringen. Das Internet ist auch in diesem Bereich zur Anlaufstelle Nummer eins geworden und bietet Plattformen für Tagesmütter an. Hier können Suchende aus der Schweiz nach Postleitzahl bzw. Umkreis selektieren und sich alle verfügbaren Dienstleistungen auflisten lassen. Suchende werden so auf die Inserate der Tagesmütter aufmerksam oder können selbst eines aufgeben, sofern sie nicht fündig wurden.

Entlastung durch Tagesmütter für die Kindertagespflege in der Schweiz, 5.0 out of 5 based on 1 rating
GD Star Rating
loading...

Beitrag kommentieren