Neues Seniorencafé in Eisenbach

Seniorencafe in Eisenbach Was die Jungen können, das können die Älteren schon lange. Das dachten sich die Senioren in Eisenbach und gründeten ein eigenes Seniorencafé.

Es gibt ja auch gar keinen Grund, warum sich nur Teenager und Erwachsene zu einem gemütlichen Pläuschchen in einem Kaffeehaus treffen. Auch die Senioren haben jede Menge Themen, die sie mit anderen besprechen wollen. Also her mit dem Seniorencafé.



Zur Eröffnung des Cafés in der neuen Altenbegegnungsstätte in Eisenbach fanden sich 60 Interessenten ein. Unter dem Motto „Eisenbach – um lebenswerter und älter zu werden“ lautete der Titel der ersten Veranstaltung. Die Resonanz darauf war so gut, dass die Generation 60 Plus beschlossen hat, sich regelmäßig treffen zu wollen. Foto: Dave Bleastale, flickr.

Einmal pro Woche wollen sich die Senioren im Seniorencafé treffen und darüber sprechen, was sie gemeinsam unternehmen könnten. Dabei stehen Stadtspaziergänge ebenso zur Auswahl wie gemeinsame Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung.

Als Treffpunkt wird wöchentlich das Seniorencafé veranstaltet, in dem die Gelegenheit besteht, Vorschläge zu machen und Pläne zu schmieden. Einige Vorschläge sind bereits eingelangt. So haben sich die älteren Menschen dazu entschlossen, im Rahmen der Seniorencafés Malkurse abzuhalten, Handarbeiten zu machen, zu singen oder bei einer gemütlichen Skatrunde den Kartenspieltrieb auszuleben.

Wer Lust dazu hat, ist gerne gesehen. Das Seniorencafé findet jeden Donnerstag ab 15 Uhr statt.

Neues Seniorencafé in Eisenbach, 4.0 out of 5 based on 2 ratings

GD Star Rating
loading...

Beitrag kommentieren